Sonntag, 19. März 2017

Loesung der Gewalt

Gewalt
findet taeglich zwischen den AelternPaaren statt 

  • koerperliche
  • verbale
  • subtil Verhalten
Mit der Gewalt findet auch Krieg statt der dem Sieger die Macht gibt und dem Verlierer die OhnMacht


Dabei findet unter dem offensichtlichem Kampf ein subtiler unbewusster statt ~ der den offensichtlichen einleitet und beendet
Das is der Kampf des "Opfer" gegen den "Taeter"
indem das Opfer den Taeter so lange reizt bis er die Tat ausuebt UND dem Opfer Recht gibt

Damit hat das Opfer Recht und der Taeter die Macht

DAS is das verzwickte HamsterRad in dem die Beteiligten mit allen erdenklichen Mitteln versuchen raus zu kommen und NICHT koennen ~ solange das Opfer unbewusst in seiner OhnMacht Recht haben will und sich unbewusst erzwingt ~ dieses Recht war dem Opfer beim ersten Mal sein Ueberleben ihn beruhigend

Jeder kann fuer sich
aus diesem Rad steigen
  • indem das Opfer sich seines Recht als Opfer bewusst wird und der damit verbundenen Vorteile auf die es NICHT verzichten will
  • indem der Taeter sich bewusst wird dass er das Opfer des Opfer is 
Um sich dem gesamten Ausmass dieser EINsicht bewusst werden zu koennen brauchen beide den EvolutionSchritt ihn solange immer wieder neu gehend bis alle Opfer~ bzw TaeterENERGI fuehlend erkennend im Leib geloesd is

Die Gewalt gehoert unbewusst zum Taeter wie zum Opfer sich meist unbewusst selbsthassend

Du kannst diese Gewalt nur in einer Situation loesen wie sie sonst stattfindet 

Also was kannst du in dir tun um diese Situation erloesend zu erleben 
Erinner dich an die erste gewalttaetige Situation gegen eine Frau/einen Mann (dein Vater gegen deine Mutter/deine Mutter gegen dein Vater) und benutz deine emphatie ~ versetzt dich erst in den einen der beiden und erlebe durch ihn/ihr diese Situation mit all den Gedanken und Emotionen und dann nochmal in dem anderen

Sei bitte konsequent


ROSE ALLROSE

Meine EINe Adresse

allrose108@gmail.com

Ab sofort bin ich nur noch unter dieser Adresse erreichbar

mein facebook~Konto : Rose Allrose


Samstag, 18. März 2017



SONNE und Mond

Heute kreisen die mondsuechtigen Maenner unbewusst um den kalten Mond statt um ihre SONNE
und
werden selber dabei immer kaelter suechtiger kranker

die Gebaerende verliert mit der Geburt einer Tochter ihr SONNEsein
und damit ihre LIEBEN

der Sohn bleibt als ihr SONNEschein an ihr wie ihr gegenPol kleben und kuehlt ihn immer mehr aus
wenn´s die Mutter nicht is dann die GROSSmutter ~ gleiches auskuehlendes Verhalten

Nun erklaert sich das untreue Verhalten der Maenner wieder etwas besser

Die heutige aktive Frau geht fremd wenn der Mann nicht mehr genug waermt 

So rauben sich die Menschen einander die Waerme und kalten immer mehr mit jeder neuen Generation bis
keine Geburt mehr moeglich 
wieder mal eine Kultur AUSstirbt

Ergo
kann Frau nur weiblich sein wenn sie SONNE is
herzlich warm freundlich

ich habe 17 Jahre gebraucht in mir wieder mein inneres SONNE~ICHLICH
mit ersten erhellenden nach jeder gefuehlten inneren Kaelte Waerme Erkenntnis
mich als Tochter naiv unterordnend und bewusst akzeptieren das mit mir und um mich geschieht
meinem MUTTERsein ergaenzend auffuehllend
OHNE maennlich logich/technich erkennendsein is das NICHT moeglich

Und Mann
gewinnt sein InnerLICH mit letzten EvolutionSchritt zurueck


Essentielle

Anleitung fuer eigenen EvolutionSchritt


https://allrose108.wixsite.com/evolution


ROSE ALLROSE


Freitag, 17. März 2017

EINFLUSS

der Lesende wird vom Gelesenen beeinflusst 
das sich in ihm/ihr passend einfuegt
und somit beweg´d/beruhig´d

Den Grossen Lebenfluss 
in dem wir alle drin sind 
koennen wir NICHT beeinflussen

Innerhalb vom Grossen Fluss
bewegen wir uns jeder in seinem eigenen Strudel 
und 
koennen auch mal fuer eine weile gemeinsam strudeln

Je groesser SEIN Fluss in dem der eigene Fluss erkannt is
desto ruhiger und kraftvoller der STROM in dem ICH fliessend ruh´

die Wandlung unserer Gesellschaft

is der Wechsel vom Wechselstrom in Gleichstrom
is der Wechsel von Emotionen in bewusst fuehlendsein
is der Wechsel von Denken in GeistICHSEIN
is der Wechsel von Kopfgesteuert in ALLEINICHSEIN
is der Wechsel vom Bach in ruhICHFLIESSENDSEIN

und 
hat begonnen